Madeira – die Blumeninsel im Atlantik

Madeira, die Insel des ewigen Frühlings, liegt im Atlantischen Ozean rund 900 km entfernt vom portugiesischen Festland. Die Natur der Insel ist umwerfend schön. Ein Paradies für Wanderer und Wassersportler.

Geografisch betrachtet liegt Madeira näher am afrikanischen Festland als am europäischen. Bis an die Küste Marokkos sind es knapp 600 km. Bis zu den Kanarischen Inseln sind es 450 km und bis zu den Azoren 800 km.

1419 wurde Madeira durch den portugiesischen Seefahrer João Gonçalves Zarco wiederentdeckt und in den Jahren danach erfolgreich von den Portugiesen besiedelt. Die Inselgruppe soll aber bereits den Phöniziern bekannt gewesen sein.

Das milde Klima ist das ganze Jahr über angenehm, selbst die österreichische Kaiserin Sisi verbrachte einst mehrere Monate wegen eines Lungenleidens auf der Insel.

Warum du nach Madeira fahren solltest: Das Klima, die atemberaubende Natur, die tollen Freizeitmöglichkeiten für Wanderer und Wassersportler.

Was du auf Madeira unbedingt machen solltest: Die Hauptstadt Funchal besichtigen, in einem von Madeiras Naturschwimmbädern planschen, mindestens eine Levada-Wanderung unternehmen und ein oder mehrere Gläschen Madeirawein probieren.

Sehenswürdigkeiten auf Madeira

Bekannt ist Madeira vor allem für seine herrliche Natur. Highlights sind die Wanderungen auf den Levadas (Bewässerungskanäle), vom Pico Arieiro zum Pico Ruivo und ein Besuch im Naturpark Ponta de São Lourenço ganz im Osten der Insel.

Es gibt mehrere tropische Parks und Gärten wie den Monte Palace Tropical in Funchal. Toll sind auch die Naturschwimmbäder in Porto Moniz, im Norden Madeiras.

Spektakulär ist die Steilklippe Cabo Girão in der Nähe von Câmara de Lobos im Süden. Sie ist mit einer Höhe von 580 Metern eine der höchsten Steilklippen in Europa.

Lohnenswert ist auch ein Besuch der Kirchen, Museen, Märkte und weiterer historischer Gebäude der Inselhauptstadt Funchal.

TOP 10 Sehenswürdigkeiten auf Madeira

Mehr Informationen findest du unserer Liste aller Sehenswürdigkeiten auf Madeira.

Unterkünfte auf Madeira

Die meisten Unterkünfte gibt es in Funchal und den Urlaubsorten im Süden Madeiras. Wer viel Wandern möchte, sollte sich eine Unterkunft in der Nähe suchen, um lange Anfahrtswege zu vermeiden.

Es gibt Hotels in allen Preisklassen, Pensionen (Pousadas) und Quintas, ehemalige Landhäuser, die in kleine Hotels umgewandelt wurden.

Wer will kann auch in zahlreichen Ferienhäusern und Ferienwohnungen übernachten.

Anreise nach Madeira

Nach Madeira kommst du mit dem Flugzeug oder Schiff. Ein Flug von Deutschland auf die Atlantikinsel dauert ca. 4:30 Stunden.

Mit dem Flugzeug nach Madeira

Es gibt von zahlreichen deutschen Städten Direktflüge nach Madeira. Diese werden derzeit unter anderem von den Airlines Niki, TUIfly und Lufthansa. Manchmal können aber Flüge mit Zwischenstopp in Portugal günstiger sein. Von Lissabon und Porto gibt es täglich mehrere günstige Verbindungen von easyjet und TAP.

Mit dem Schiff nach Madeira

Fähren vom Festland nach Madeira gibt es nicht. Fährverbindungen bestehen aktuell nur zur Nachbarinsel Porto Santo (Dauer 2 bis 3 Stunden) und nach Gran Canaria (Dauer ca. 14 Stunden). Im Hafen von Funchal halten aber zahlreiche Kreuzfahrtschiffe, die aber meistens nur einen Tag bleiben.

Erfahre mehr über Madeira

Orte Portugal

10 Orte in Portugal, die du gesehen haben musst

Portugal besitzt eine große Vielfalt. Weltbekannte Städte, wunderschöne Strände, historische Bauwerke und romantische Bergdörfer. Wenn du noch nicht weißt, wo du anfangen sollst, gibt es hier ein paar Tipps für Portugal-Novizen.

Portugal Flüge

Portugal Flüge

Die Anreise mit dem Flugzeug nach Portugal dauert rund 3:00 bis 3:30 Stunden. Nach Madeira und zu den Azoren sind es zwischen 4:00 und 4:45 Stunden. Wir informieren dich ausführlich, welche Airlines wann und wie oft nach Portugal fliegen.

Weihnachten Madeira

Weihnachten auf Madeira

Die Madeirenser lieben Weihnachten. Überall auf der Insel sind Straßen und Plätze hell erleuchtet. Während der Weihnachtszeit auf Madeira kommt garantiert auch bei zweistelligen Temperaturen die richtige Feststimmung auf.

Essen Trinken Madeira

Essen & Trinken auf Madeira

Welche lokalen Gerichte kommen in Madeira auf den Tisch? Was sind die Highlights der Küche Madeiras? Wir geben dir einen Überblick, was du unbedingt bei einem Urlaub auf der Blumeninsel probieren solltest.

Berge Portugal

Die höchsten Berge in Portugal

Nicht einmal viele Portugiesen kennen den höchsten Berg ihres Landes. Er ist 2.351 Meter hoch und befindet sich auf einer kleinen Insel weit draußen im Atlantischen Ozean.

UNESCO Welterbe Portugal

UNESCO-Welterbe in Portugal

Portugal besitzt 15 Kulturdenkmäler und Naturdenkmäler, die zum Welterbe der UNESCO zählen. Die ersten vier Orte gehören seit 1983 dazu. Als Letztes wurde die Universität Coimbra – Alta und Sofia (2013) zum Weltkulturerbe erklärt.

Funchal Restaurants Bars Cafés

Funchal: Restaurants, Bars & Cafés

Essen und Trinken in Funchal: Wir geben dir einen Überblick über empfehlenswerte Restaurants, Bars und Cafés in der Hauptstadt Madeiras.

Tickets & Touren

Anzeige