Seilbahn Funchal – Monte

Teleférico do Funchal

Seilbahn Funchal Monte
Die Talstation nahe der Altstadt von Funchal ( © DW )

Die Seilbahn Funchal – Monte (Teleférico do Funchal) bringt dich vom Rand der Altstadt von Funchal (Zona Velha) hinauf nach Monte, wo dich zahlreiche Sehenswürdigkeiten und ein spektakulärer Ausblick auf die Küste Madeiras erwarten.

Die Seilbahn wurde im November 2000 eingeweiht. Von der Talstation in Funchal bis zur Station oben in Monte sind es genau 3.173 Meter. Dabei wird ein Höhenunterschied von 560 Metern zurückgelegt. Die Fahrzeit beträgt rund 15 Minuten.

Insgesamt werden 39 Kabinen für die Seilbahn benutzt, die 800 Personen in der Stunde befördern können.

Die Fahrt rauf und runter bietet dir eine einzigartige Aussicht auf Funchal, die Steilhänge mit Häusern und Gärten und den Hafen, der fast täglich von großen Kreuzfahrtschiffen angelaufen wird.

Toller Blick auf die Bucht von Funchal

An der oberen Station in Monte angekommen, solltest du als Erstes den Blick hinunter ins Tal genießen. Du wirst auch feststellen, dass es hier oben spürbar kühler als unten im Tal. Im Herbst und Winter ist es deshalb besser ein paar warme Sache mit nach Monte zu nehmen.

In Monte selbst warten einige interessante Sehenswürdigkeiten auf deinen Besuch. Direkt neben der Seilbahnstation befindet sich der Tropische Garten von Funchal, in dem du dir zahlreiche exotische Pflanzen, wunderschöne Azulejos und einen großen Koi-Teich anschauen kannst.

Von Monte kannst du außerdem den Botanischen Garten von Funchal erreichen. Von der Seilbahn sind es nur fünf Minuten Fußweg zur Seilbahn Monte – Botanischer Garten. Je nachdem, ob du auch ein Rückfahrticket für die Seilbahn gekauft hast, kannst auch mit dem Bus oder Taxi vom Botanischen Garten zurück ins Tal fahren.

Neben den beiden tollen Gärten, hast du außerdem die Gelegenheit die beeindruckende Wallfahrtskirche Nossa Senhora do Monte in Funchal zu besichtigen. Im linken Seitenschiff der Kirche ist der Sarg von Karl I., dem letzten Kaiser von Österreich aufgebahrt.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Monte sind der Largo do Fonte, mit seinem Trinkbrunnen aus dem 18. Jahrhundert, der kostenlose Stadtpark von Monte und die Korbschlitten (Carros de Cesto), deren Fahrer dich auf einer rasanten Fahrt durch die engen Gassen in Richtung Tal steuern.

Für Wanderfreunde startet in Monte die Levada dos Tornos, auf der du entspannt die Natur der Gegend erkunden kannst. Hinweis: Im Sommer 2016 gab es einen großen Waldbrand, der große Teile der Vegetation rund um Monte vernichtet hat.

Die Talstation in der Zona Velha

Direkt gegenüber der Talstation wartet das Madeira Story Centre auf deinen Besuch. Hier erfährst du alles zur Geschichte der Insel und seine Bewohner. In der Altstadt gibt es viele Restaurants, Bars und Cafés. Ein guter Ort, um z.B. das Nationalgetränk Madeiras zu probieren – den Poncha. Lohnenswert ist auch das Elektrizitätsmuseum von Funchal, das sich gleich gegenüber vom Madeira Story Centre befindet.

Reiseinfos
Adresse

Teleférico do Funchal
Avenida do Mar e das Comunidades Madeirenses 32
9060-190 Funchal
Portugal

32.647201, -16.902053

Reiseziele