Unsere Top 10 der schönsten Algarve Strände

Die Algarve im Süden Portugals bietet spektakuläre Steilküsten, einsame Buchten und kilometerlange Sandstrände. In unserer Top 10 verraten wir dir unseren Lieblingsstrände an der Algarveküste.
Top 10 Algarve Strände
Der Praia da Rocha in Portimão ( Krzyzak / Shutterstock.com )

10 tolle Strände an der Algarve

Von den über 100 Stränden der Algarve ist es gar nicht so leicht, seine Favoriten auszuwählen. Hier unsere Top 10 zum Baden, Surfen, Schnorcheln oder einfach nur relaxen.

Praia da Rocha

Der Praia da Rocha in Portimão ist einer der beliebtesten Strände an der Algarve. In den Sommermonaten platzt der 1 km lange Strand aus allen Nähten. Hier findest du ein vielfältiges Angebot, um einen schönen Tag am Strand zu verbringen. Danach warten zahlreiche Bars, Clubs und ein Casino auf die Nachtschwärmer.

Praia Dona Ana

Der Praia Dona Ana in Lagos, in der Nähe der Ponta da Piedade, ist berühmt für seine bizarren Felsformationen. Der Strand liegt wunderschön in einer kleinen Bucht. Seine gute Lage sorgt vor allem im Sommer für sehr viele Besucher.

Praia de Odeceixe

Der riesige Naturstrand Praia de Odeceixe an der Westküste der Algarve bietet jede Menge Abwechslung. Dank des Flusses Seixe, der hier ins Meer mündet, können auch kleine Kinder bedenkenlos baden. Draußen auf dem Meer tummeln sich die Surfer und versuchen die starken Wellen des Atlantiks zu bezwingen.

Praia da Bordeira

Relativ unbekannt ist der Praia da Bordeira, ein wunderbarer Ort weit weg von der Hektik in den Urlaubsorten der Algarve. 3 km feinster Sandstrand erwarten dich hier im Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina.

Der Strand ist sehr beliebt bei Familien mit Kindern und Naturliebhabern. Den besten Zugang hast du von Süden. Vom Parkplatz führt ein langer Holzsteg über einen kleinen Bach direkt zum Strand.

Praia da Marinha

Bis zu 30 Meter hohe Felswände schützen den Praia da Marinha bei Carvoeiro vor starken Winden. Schnorchler können große Felsentore und Grotten erkunden. Während der Saison gibt es hier eine nette Strandbar.

Praia de Quarteira

Wo einst ein altes Fischerdorf war, befindet sich heute ein beliebtes Urlaubsziel für Algarve Urlauber. Grund dafür ist der Praia de Quarteira, der hauptsächlich von portugiesischen Touristen besucht wird.

Der Strand besitzt eine gute Infrastruktur mit vielen Restaurants, Cafés , Einkaufs- und Sportmöglichkeiten.

Praia de Benagil

Der Praia de Benagil bei Carvoeiro ist ein kleiner Sandstrand, an dem du aber eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Algarve findest. Die Höhle von Benagil, rund 100 m westlich vom Strand ist ein wahrer Touristenmagnet. Hin kommst du per Boot, Kajak, SUP oder du schwimmst rüber zur Höhle. Du kannst auch vom Strand hinwandern, dann aber nur von oben in die Höhle schauen.

Praia do Barril

Der wunderschöne Praia do Barril befindet sich auf der Insel Ilha de Tavira, im Osten der Algarve im Naturpark Ria Formosa. Um zum etwas abgelegenen Sandstrand zu gelangen, gibt einen kleinen Touristenzug.

Auf der Insel stehen alte Fischerhäuser, die in Restaurants und Geschäfte umgewandelt wurden.

Praia da Cordoama

Der Praia da Cordoama ist ein herrlicher Naturstrand bei Vila do Bispo an der Westküste der Algarve – der Costa Vicentina. Dank der starken Brandung ist er sehr beliebt bei Surfern. Bei Ebbe kannst du einen langen Strandspaziergang mit den benachbarten Praia do Castelejo und Praia da Barriga machen.

Praia de Coelha

Der kleine Praia de Coelha, westlich vom Urlaubsort Albufeira, liegt etwas versteckt und ist nur zu Fuß erreichen. Das klare Wasser und und die Höhlen sind ein Paradies für Schnorchler. Die Küstenabschnitt zwischen Portimão und Albufeira gehört zu den schönsten Gegenden der Felsalgarve.