Carvoeiro – Strand & Golf

Das einst idyllische Fischerdorf Carvoeiro ist heute einer der beliebtesten Urlaubsorte an der Algarve in Südportugal. Neben tollen Stränden, zieht es viele Golfspieler in die Gegend.

Das 2.700-Einwohner-Städtchen Carvoeiro liegt rund 65 km entfernt vom Flughafen Faro. Bis nach Portimão sind es 10 km, nach Albufeira 30 km.

Auch wenn Carvoeiro mittlerweile zu den Touristenhochburgen an der Algarve zählt, wurde hier wenigstens darauf verzichtet den Ort mit Hochhäusern zu verschandeln. Dafür wurden in den letzten Jahrzehnten flächendeckend Flachbauten errichtet, die so halbwegs ins Landschaftsbild einfügen.

Die meisten Urlauber kommen auch sicherlich nicht wegen der Architektur nach Carvoeiro, sondern wegen der schönen Strände. Und davon gibt es hier einige. Während der Hausstrand Praia de Carvoeiro im Sommer hoffnungslos überfüllt ist, gibt es in der näheren Umgebung einige nette Felsbuchten.

Abends kannst du den Tag in einem der zahlreichen Restaurants und in einer der Bars ausklingen lassen.

Warum du nach Carvoeiro fahren solltest: Für Strandnixen und Golfspieler ein ideales Urlaubsziel.

Was du in Carvoeiro unbedingt machen solltest: Die Felsenwelt Algar Seco besichtigen, die verschiedenen Strände der Umgebung abfahren und das ausgelassene Nachtleben in der Estrada de Farol genießen.

Sehenswürdigkeiten in Carvoeiro

Mehr Informationen findest du unserer Liste aller Sehenswürdigkeiten in Carvoeiro.

Anzeige