Sintra – Stadt der Schlösser und Paläste

Das wunderschöne Sintra, mit seinen teils jahrhundertealten Palästen ist ein ideales Ausflugsziel von Lissabon. Die umliegende Hügellandschaft der Serra de Sintra ist saftig grün und dicht bewaldet.

Die Kleinstadt Sintra besitzt einige der schönsten Sehenswürdigkeiten in Portugal. Und das Beste: Sintra liegt nur 30 Kilometer von Lissabon entfernt und ist bequem mit der Bahn erreichbar.

Seit 1982 gehört die alte Maurenstadt, samt der Serra de Sintra zum UNESCO-Welterbe. Über viele Jahrhunderte war sie Sommerresidenz der portugiesischen Könige.

Neben den Adligen schwärmten auch schon viele Dichter und Poeten über die Schönheit Sintras. Lord Byron (»Das vielleicht entzückendste Städtchen in Europa«), Hans Christian Andersen (»Der schönste Ort Portugals«) und José Samarago (»Alle Wege führen nach Sintra«) haben ihre Bewunderung für Sintra zum Ausdruck gebracht.

Warum du nach Sintra fahren solltest: In Sintra und seiner Umgebung findest du prächtige Schlösser, mystische Gärten, karge Klöster und ein tolles Erholungsgebiet mit dem Atlantik in Sichtweite.

Was du in Sintra unbedingt machen solltest: Die berühmten Bauwerke Pena Palast und Quinta da Regaleira besichtigen, Wandern in der Serra de Sintra und das erfrischende Höhenklima genießen.

Sehenswürdigkeiten in Sintra

Palácio Nacional de Sintra (auch Paço Real genannt) ist ein Konglomerat verschiedener Baustile. Überragt wird der Palastkomplex von zwei riesigen konischen Schornsteinen, die als Wahrzeichen von Sintra gelten. Im Pena Palast verbrachten die portugiesischen Könige ihre Sommer.

Auch der Palast Quinta da Regaleira, mit seiner bizarren Gartenanlage ist einen Besuch wert. Ein wunderschöner exotischer Park ist der Parque de Monserrate, den in den 1860iger Jahren der englische Millionär Sir Francis Cook anlegen ließ.

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten sind das kleine Kapzinerkloster Convento dos Capuchos und die maurische Burgruine Castelo dos Mouros.

Mehr Informationen findest du unserer Liste aller Sehenswürdigkeiten in Sintra.

Unterkünfte in Sintra

Wer länger als einen Tag in Sintra bleiben möchte, findet in der Stadt und der näheren Umgebung zahlreiche Unterkünfte. Von den wenigen Hotels sind vor allem das Sintra Boutique Hotel und das Hotel Nova Sintra zu empfehlen.

Eine größere Auswahl gibt es an Pensionen und Bed & Breakfasts. Unsere Favoriten sind das im 19. Jahrhundert erbaute Chalet Saudade, mitten im Zentrum und das Gästehaus Villa Mira Longa, das mit herrlichem Ausblick auf die Altstadt und den Atlantischen Ozean aufwartet.

Kostengünstig übernachten kannst du im Casa Azul Hostel.

Anreise nach Sintra

Sintra ist schnell mit dem Auto oder Bahn von Lissabon zu erreichen.

Mit dem Auto nach Sintra

Über die A37 sind es knapp 30 Kilometer von Lissabon bis nach Sintra. Die Strecke über die A16 ist auch nur unwesentlich länger.

Mit dem Zug nach Sintra

Wenn möglich, solltest du mit der Bahn nach Sintra fahren. Vom Bahnhof Rossio im Zentrum Lissabons fährt ein Direktzug in 30 bis 40 Minuten nach Sintra. Dieser fährt fast den ganzen Tag, ca. alle 15 bis 20 Minuten.

Anzeige