Monserrate-Palast in Sintra

Palacio de Monserrate

Monserrate Palast Sintra
Der Palacio de Monserrate liegt rund 3 km westlich von Sintra ( Sean Pavone / Shutterstock.com )

Etwas westlich von Lissabon findest du die sehenswerte Kleinstadt Sintra, in der du viele historische Bauten und Paläste bestaunen kannst. Besonders hervorzuheben ist der imposante Monserrate-Palast, der durch seine schöne Lage und einen wundervollen Park von dem er umgeben wird, ein Ort mit einer ganz besonderen Magie ist.

Die bewegte Geschichte des Monserrate-Palast

Der im neogotischen Stil gehaltene Monserrate-Palast (Palacio de Monserrate) wurde um 1790 herum von dem britischen Kaufmann Gerard de Visme errichtet. Seinen Namen trägt der Palast, der auf geschichtsträchtigem Boden erbaut wurde, in Andenken an eine Kapelle mit dem Namen Monserrate, die einst an gleicher Stelle gestanden hatte.

Gerard de Visme konnte seinen Palast aus gesundheitlichen Gründen aber nicht lange genießen und übergab diesen bereits 1792 an William Beckford, der ebenfalls aus Großbritannien stammte und neben vielen baulichen Veränderungen des Palastes in erster Linie der Gestaltung der Gärten widmete, die bis heute einzigartig sind und dich sofort begeistern werden.

Francis Cook legte den Grundstein für eine Anlage, die bis heute beeindruckt

Noch größere Verdienste um den Park des Palastes von Montserrat und den Palast an sich hatte aber zweifellos der spätere Besitzer des Anwesens, Francis Cook, der die Anlage nach langem Leerstand 1856 erwarb und entscheidend umbaute.

Ihm sind beispielsweise die vielen indischen und maurischen Einflüsse zu verdanken, auf die du bei einer Besichtigung des Monserrate-Palast immer wieder stoßen wirst.

Aus dem schon prunkvollen Garten wurde nun ein Park mit Pflanzen aus vielen Teilen der Erde, die ihm bis heute einen ganz besonderen Charakter verleihen. Der nach erneutem Leerstand 2004 restaurierte Palast präsentiert sich dir heutzutage in einem sehr ansehnlichen Zustand und entfaltet schon direkt nach Betreten des Anwesens seinen Zauber.

Ein Park, dessen Vielfalt seines Gleichen sucht

Das Besondere an dem Park des Palacio de Monserrate sind die zahlreichen Pflanzen, die teilweise aus aller Welt stammen und die teilweise trotz schlechter Voraussetzungen in dem Park heimisch geworden sind.

Imposante Bäume, darunter über 20 verschiedene Palmenarten prägen den Park und machen einen Spaziergang durch ihn zu einem wahren Erlebnis. Die unterschiedlichen Teile des Gartens, wie der Rosengarten, das Tal der Farne, der Japanische Garten und das Mexiko-Tal laden dich zu einem unvergesslichen Spaziergang ein.

Das Innere des Palastes nimmt dich mit auf eine Reise durch die Zeit. Auch wenn viele Original-Einrichtungsgegenstände über die Jahre veräußert wurden, hat der Palast Monserrate-Palast von seinem Prunk und seiner Eleganz nur wenig eingebüßt und fasziniert durch seine feinen Stuckelemente.

Reiseinfos
Adresse

Palacio de Monserrate
2710-405 Sintra
Portugal

38.794058, -9.420475

Reiseziele