Shopping in Lissabon: Die besten Orte zum Einkaufen

Millionen besuchen jedes Jahr Lissabon, die strahlende Hauptstadt Portugals am Atlantik. Sie werden angezogen von dem vielfältigen touristischen Angebot der Stadt: Museen, beeindruckende Bauwerke, die nahen Strände, Fado-Konzerte, durch die Gassen bummeln. Jeder hat eine andere Vorliebe, wenn er hier herkommt. Doch eins haben alle gemeinsam: Fast jeder kauft gerne in Lissabon ein.
Shopping Lissabon
Kleiner Shop in der Altstadt von Lissabon ( © DW )

Einkaufen in Lissabon – Mode, Märkte & Musik

Was auch immer dein persönlicher Lifestyle ist, in Lissabon findest du ein großes Angebot an Produkten in jeder Preisklasse und für jeden Geschmack. Sieh dich um auf den Märkten, bummel durch die malerischen Gassen mit den kleinen Geschäftchen und Marken-Stores, entdecke die großen Einkaufszentren und genieße die hochwertigen typisch portugiesischen Produkte in den traditionellen Geschäften.

Charmante Lädchen und Handwerksbetriebe

Die Zeiten als Portugal ein Niedrigpreisland war, sind lange passé. Einige Produkte sind genauso teuer wie in Deutschland, andere sind günstiger und vieles bekommst du nur hier: Die dekorativen Azulejos, portugiesische Weine, Teppiche und Kunsthandwerk, portugiesische Mode und Schuhe.

In Lissabon gibt es noch zahlreiche Lädchen und Handwerksbetriebe für Schuhe und Taschen etwa, sie befinden sich seit Generationen in Familienbesitz. Auch Geschäfte, die bei uns längst aus den Innenstädten verschwunden sind – Läden für Blumenzwiebeln und -samen, Kerzenzieher, Werkzeug und Stoffe – verbreiten in Lissabon weiter ihren Charme.

Viele Läden siehst du erst auf den zweiten Blick: Sie ducken sich in Innenhöfe und Winkel oder siedeln im Untergeschoss eines großen Gebäudes. Hier findest du unverwechselbare Produkte mit viel Charme, die perfekt sind als Erinnerung an einen schönen Urlaub und auch als Mitbringsel Glanz in die Augen der daheim Gebliebenen zaubern. Läden in Portugal sind anders als in Spanien auch in der Mittagszeit geöffnet. Kreditkarten werden fast überall akzeptiert.

Schöne Märkte in Lissabon

Das Wetter in Lissabon in Portugal ist das ganze Jahr über fantastisch. Im Sommer liegen die Temperaturen bei 29° im Winter immer noch bei 15 °C. Kein Wunder also, dass sich hier vieles auf offenen Märkten abspielt: Hier bekommst du von Lebensmitteln über handwerkliche Produkte bis hin zu Antiquitäten, Kleidung und Töpfen einfach alles. Einige Märkte verkaufen sogar Möbel und Elektrogeräte.

Der Besuch eines Marktes ist immer unterhaltsam und liefert schöne Fotomotive. Er ist ein Erlebnis, auch wenn du hier nichts kaufst. In Lissabon findest du Märkte für jeden Geschmack: Kunsthandwerkermärkte, Bio-Märkte und Flohmärkte.

Der bekannteste Flohmarkt ist der Feira da Ladra, der »Markt der Diebin«, auf dem du gut Gebrauchtes kaufen kannst. Daneben gibt es viele kleine Flohmärkte wie der LX Factory Markt und die Feira das Almas. Sonntags findet der Sacramento Kunsthandwerksmarkt statt auf dem Largo do Carmo, der zudem eine gute Aussicht über die Stadt bietet.

Ebenfalls Kunsthandwerk gibt es bei der Feira de Artesanato Português, der auf dem Praça do Comércio stattfindet. Frische, vielfach zertifizierte Bioprodukte findest du auf der Feira de Produtos Biológicos do Príncipe Real (Jardim do Príncipe Real). Handwerkskunst, Design, Antikes, Bücher und Bio- und Gourmetprodukte kannst du auf der Feira na Avenida (Avenida da Liberdade) kaufen.

FlohmärkteFeira da Ladra, LX Market - Feira na Fábrica
KunsthandwerkSacramento Kunsthandwerksmarkt, Terreiro do Paço, Feira de Artesanato Português, Feira na Avenida, Feira Urbana de Santo Estevão
Bio-MärkteMercado Biológico do Príncipe Real, Feira na Avenida, Mercado Biológico Agrobio
Bauern- und WochenmärkteMercado 31 de Janeiro, Pagapouco - Estabelecimentos Comerciais, Mercado da Baixa, Mercado dos Produtos e Produtores Portugueses und andere
Schmuck & Mode, Design, VintageFeira Urbana de Santo Estevão, LX Market -Feira na Fábrica Feiralegria

Einkaufszentren in Lissabon

In Lissabon gibt es zahlreiche Einkaufszentren und Outlets, direkt in der Innenstadt und nahe von zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Hier bekommst du vieles an einem Platz und verschaffst dir einen Überblick über die neuesten Trends in Mode, Schmuck und Kosmetik und hast außerdem eine Auswahl an witzigen Läden, Cafés und Restaurants.

Dazu bietet Lissabon etliche moderne Einkaufszentren am Stadtrand mit Ladenzeilen und einem großen Supermarkt, einem Dienstleistungsangebot wie Friseur und Schuster. Ein Kino und andere Freizeitangebote sind ebenfalls meist integriert. Das Angebot reicht von Lebensmitteln, Sportartikeln, Spielwaren bis hin zu Büchern und Elektronik. Daneben findest du immer auch portugiesische und traditionelle Produkte neben der internationalen Markenware. Einkaufszentren sind ideal für einen Schlechtwettertag.

Eine Auswahl an Einkaufszentren:

  • El Corte Inglés, Grande Armazéns: Kaufhaus
  • Vasco da Gama: Einkaufszentrum mit 6 Kinos und Fitness-Studio
  • Centro Colombo und Amoreiras Shopping Center
  • Amazéns do Chiado: in der Altstadt mit 54 Geschäften auf 6 Stockwerken; darunter Mode und Kosmetik, ein großer FNAC und ein Wellness-Bereich
  • Freeport: Fashion Outlet mit über 150 verschiedenen internationalen Marken und Rabatten bis zu 70%
  • Casa da Guia: Tolle Möglichkeit zum Einkaufen, Schlemmen und Erholen in der Natur und direkt am Atlantik

Portugiesische Produkte

Du kannst Lissabon nicht ohne ein Souvenir oder ein Mitbringsel verlassen. Es gibt kein schöneres Andenken als ein Produkt, das hier in deinem Reiseland hergestellt wurde. Darunter befinden sich die weltberühmten blauen Fließen Azulejos, Korbwaren, Taschen und Schuhe, Geschirr, Portwein und Süßigkeiten oder eine CD mit Fado-Musik. So denkst du auch Zuhause noch oft an einen schönen Urlaub zurück.

Mode: Namhafte Designer, Handwerksbetriebe und Fertigungsbetriebe liefern Mode in alle Welt oder unterhalten ein Atelier in Lissabon: Schuhwaren, Taschen, Strohhüte, Hüte, Designer-Mode

Musik: Das Plattengeschäft Discoteca Amalia (Rua Áurea 272) bietet eine der größten und umfassendsten Fado-Sammlungen

Portugiesisches Handwerk: Das portugiesische Handwerk und Kunsthandwerk ist ein Spiegel des Landes und der Kultur: Schmuck, handgemachte Kerzen, Teppiche und Tapisserien, Azulejos

Gourmet Produkte: Die portugiesische Küche ist reich an hochwertigen Lebensmitteln aus frischen Produkten: Konserven, Olivenöl, Portwein und Vinho Verde, Kekse und Wurstwaren, Käse

Beliebte Einkaufsstraßen in der Innenstadt

In Lissabon konzentrieren sich die Läden in verschiedenen Zonen. Eine der ältesten Einkaufszonen ist die Innenstadt Baixa mit der Rua Augusta als zentraler Einkaufsstraße: Hier sitzen große Ketten wie Zara, H&M und Benetton, aber auch zahlreiche kleine traditionelle Familienbetriebe.

Letztere findest du auch in den Nebenstraßen, viele sind originell und stammen scheinbar aus einer anderen Zeit: Sie verkaufen von Scheren über Socken bis hin zu Gläsern und Kaffeemaschinen-Dichtungen einfach alles! Die Läden und ihre nostalgischen Ladeneinrichtungen sind unbedingt einen Besuch wert!

Zum Nobel-Shopping etwa bei Armani und Boss ist die Avenida de Liberdad ideal – Kreditkarte nicht vergessen. Auch im Party-Viertel Bairro Alto findest du schöne Boutiquen mit Schmuck, Kleidung und Kunst zwischen den zahlreichen Bars, Cafés und Kneipen. Viele Designer-Läden mit Kleidung und Inneneinrichtung liegen auch im Chiado und Bairro Alto.

Anzeige