Setúbal – historische Stadt mit tollen Stränden

Setúbal ist eine Hafenstadt in der Nähe von Lissabon. Ein Besuch lohnt sich wegen der malerischen Altstadt, der schönen Strände und des Naturparks Arrábida.

Setúbal liegt auf der gleichnamigen Halbinsel Península de Setúbal, rund 50 km entfernt von Lissabon. Im Westen grenzt der Naturpark Arrábida an die Stadt. Weitere sehenswerte Orte in der Nähe Setúbal sind Sesimbra (31 km) und Palmela (9 km).

Die Seefahrt machte Setúbal einst reich und dadurch enstanden hier zahlreiche pompöse Bauten. Heute lebt die Stadt zwar vorwiegend von der Industrie, aber in der hübschen Altstadt finden sich noch immer einige architektonische Juwelen.

Das Convento de Jesus, in dem heute das städtische Museum untergebracht ist, gehört zu den schönsten Bauwerken der Manuelinik. Interessant ist auch die Festung São Filipe aus dem 13. Jahrhundert.

Setúbal besitzt einige großartige Strände, allen voran den Praia do Portinho da Arrábida und den Praia de Galapinhos. Beide befinden sich im herrlichen Naturpark Arrábida.

Warum du nach Setúbal fahren solltest: Die Stadt ist ein tolles Ausflugsziel von Lissabon. Ein kurzer Altstadtbummel und ein Besuch im Naturpark sind sehr zu empfehlen.

Was du in Setúbal unbedingt machen solltest: Das Museu de Setúbal im alten Kloster besuchen, die Quinta de Bacalhoa mit ihren hinreißenden Azulejos anschauen und bei einer Bootsfahrt in die Sado-Mündung Delfine beobachten.

Strände in Setúbal

Erfahre mehr über Setúbal

Naturpark Arrábida Portugal

Naturpark Arrábida

Berge und Meer: Der Naturpark Arrábida ist ein Juwel vor den Toren Lissabons und lockt mit verschwiegenen Strandbuchten, einer Steilküste und grünen Bergen bis ans Meer. Und das Beste: Um ihn zu erreichen brauchst du gerade mal 30 Minuten mit dem Auto von Lissabon.

Anzeige