Sesimbra – schöner Küstenort in der Nähe von Lissabon

Sesimbra, ein hübsche Küstenstädtchen mit tollen Stränden, grenzt direkt an den beliebten Naturpark von Arrábida, der für seine schöne Landschaft bekannt ist.

Sesimbra am Atlantischen Ozean liegt rund 40 km südlich von Lissabon, auf der Halbinsel Península de Setúbal. Bis in die Stadt Setúbal sind es 31 km.

Die kleine Stadt ist ein beliebtes Ausflugsziel der Lisboetas, wie die Bewohner von Lissabon genannt werden. Die schönen Strände und die steilen Hügel des Arrábida Naturparks bieten Möglichkeiten für jede Menge Aktivitäten.

Eine schöne Sehenswürdigkeit der Stadt ist die maurische Burg, die die Portugals erster König, Afonso Henriques, im Jahr 1165 zurückeroberte. Von hier hast du einen herrlichen Ausblick auf Sesimbra und seine Küste.

Sesimbra ist außerdem bekannt für seine ausgezeichnete regionale Küche. Wenn du Fisch und Meeresfrüchte essen möchtest, findest du hier zahlreiche gute Restaurants.

Warum du nach Sesimbra fahren solltest: Einen Tag am Strand verbringen, Wandern und Radfahren im Naturpark oder um einfach nur leckeren Fisch zu essen.

Was du in Sesimbra unbedingt machen solltest: Im kristallklaren Wasser des Praia do Figueirinha baden, zur Landspitze Cabo Espichel fahren und jede Menge frischen Fisch essen.

Erfahre mehr über Sesimbra

Naturpark Arrábida Portugal

Naturpark Arrábida

Berge und Meer: Der Naturpark Arrábida ist ein Juwel vor den Toren Lissabons und lockt mit verschwiegenen Strandbuchten, einer Steilküste und grünen Bergen bis ans Meer. Und das Beste: Um ihn zu erreichen brauchst du gerade mal 30 Minuten mit dem Auto von Lissabon.

Anzeige