Sandskulpturenfestival in Pêra an der Algarve

Festival Internacional de Esculturas de Areia (FIESA)

Sandskulpturenfestival Algarve
Das Sandskulpturenfestival an der Algarve findet seit vielen Jahren statt ( InnaFelker / Shutterstock.com )

Sandskulpturenfestival in Pêra an der Algarve 2019

bis

Seit der erstmaligen Austragung im Jahr 2003 hat sich das Sandskulpturenfestival in Pêra bei Silves zu einer festen Institution an der Algarve entwickelt. Nur wenige Autominuten von Pêra entfernt, entstehen entlang der M524 jedes Jahr beeindruckende Kunstwerke aus Sand.

International bekannte Künstler formen aus über 35.000 Tonnen Sand vergängliche Kunstwerke auf einer Fläche von 15.000 m². Manche Sandskulpturen sind bis zu 12 Meter hoch, manche Exponate wirklichen hingegen zierlich und zerbrechlich.

Für Abwechslung bei den großen und kleinen Gästen sorgen ständig wechselnde Künstler und ein jährlich neu festgelegtes Motto.

Das Festivalgelände ist von April bis Oktober geöffnet und lädt regelmäßig zu besonderen Mitternachtsspaziergängen ein.

Eventinfos
Adresse

Festival Internacional de Esculturas de Areia (FIESA)
8365-201 Pêra, Algarve
Portugal

37.128913, -8.330836

Veranstaltungen & Events
Anzeige