Batalha – kleine Stadt, großes Kloster

Batalha ist weltbekannt für sein berühmtes Kloster, das einst nach dem Sieg gegen die Spanier in der Schlacht von Aljubarrota errichtet wurde.

Batalha liegt im Zentrum Portugals, rund 120 km entfernt von Lissabon und 200 km von Porto. In der näheren Umgebung der kleinen Stadt befinden sich einige weitere sehenswerte Ortschaften wie Leiria (14 km), Fátima (24 km) und Tomar (45 km). Bis zur Küste des Atlantiks sind es auch nur wenige Kilometer.

Das Batalha überhaupt auf der Weltkarte erschienen ist, verdankt es der »Schlacht von Aljubarrota« am 14. August 1385. Portugals Königs João I. hatte der Jungfrau Maria versprochen ein Kloster zu errichten, sollten die Spanier besiegt werden. Als der Erzrivale in die Flucht geschlagen war, ging man flugs an den Bau des Klosters und 150 Jahre später war Meisterwerk portugiesischer Gotik fertig.

Ansonsten gibt es in Batalha jetzt nicht so viel zu sehen, dafür aber wie bereits erwähnt einige interessante Orte in der Nähe.

Warum du nach Batalha fahren solltest: Dir das Kloster Santa Maria da Vitória anzuschauen.

Was du in Batalha machen solltest: siehe oben!

Sehenswürdigkeiten in Batalha

Anzeige