Leiria – Kleinstadt mit mittelalterlichem Flair

Leiria in der Estremadura bietet einen spannenden Mix aus Historie und Moderne und ist beliebter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Region.

Leiria liegt 145 km nördlich von Lissabon in Zentralportugal. In der Nähe der Stadt befinden sich einige der beliebtesten Ausflugsziele des Landes. Viele wie Batalha (13 km), Fátima (31 km) und Alcobaça (35 km) sind mit dem Bus von Leiria aus erreichbar.

Die Highlights in Leiria sind die Burg aus dem 12. Jahrhundert, die Kathedrale und die beiden Kirchen Igreja de Nossa Senhora da Pena und Igreja do Espírito Santo.

Leiria ist zudem bekannt für seine vielen Einkaufsmöglichkeiten. Du findest in der Stadt gleich vier populäre Shoppingviertel: an den Plätzen Praça Rodrigues Lobo und Largo de Santana, dem Burgviertel und am Fluss dem Rio Lis.

Warum du nach Leiria fahren solltest: Die Stadt ist sehr sehenswert und bietet exzellente Möglichkeiten die Sehenswürdigkeiten der Region zu entdecken.

Was du in Leiria unbedingt machen solltest: Die Burg besichtigen, am Fluss entlang radeln und das Glasmuseum (Museu do Vidro) besuchen.

Sehenswürdigkeiten in Leiria

Anzeige