Viana do Castelo – Hafenstadt an der Costa Verde

Viana do Castelo liegt an der Mündung des Rio Lima im Norden Portugal. Die Stadt besitzt zahlreiche sehenswerte Bauten aus den Epochen der Renaissance und des Barock.

Die Hafenstadt Viana do Castelo gehört mit 88.000 Einwohnern zu den größten Städten in Nordportugal. Bis nach Porto sind es ca. 75 km. Die spanische Grenze befindet sich etwa 25 km nördlich von hier.

Mit seinen zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten und den schönen Sandstränden gehört Viana do Castelo definitiv auf die Liste der Orte, die du im Norden Portugals besuchen solltest.

Highlights der hübschen Altstadt sind der Praça da República, mit gotischem Rathaus und Renaissancebrunnen und die zahlreichen Kirchen und Paläste, die den einstigen Reichtum der Stadt widerspiegeln.

Südlich und nördlich von Viana do Castelo findest du zahlreiche herrliche Sandstrände der Costa Verde. Vor allem die einsamen Strände in Richtung Caminha in Spanien sind allesamt einen Besuch wert.

Warum du nach Viana do Castelo fahren solltest: Erst ein wenig Sightseeing, dann an den Strand. Ein toller Tagesausflug von Porto oder Zwischenstopp auf einer Reise entlang der portugiesischen Westküste.

Was du in Viana do Castelo unbedingt machen solltest: Die schönen Bauten der Altstadt anschauen, mit der Fähre zum Traumstrand Praia do Cabedelo übersetzen und auf dem Hausberg Monte Santa Luzia den Blick schweifen lassen.

Sehenswürdigkeiten in Viana do Castelo

Anzeige