Nationalmuseum Machado de Castro in Coimbra

Museu Nacional de Machado de Castro

Nationalmuseum Machado de Castro Coimbra
Das Museu Nacional de Machado de Castro in Coimbra ( saiko3p / Shutterstock.com )

Das 1913 eröffnete und in den Jahren 2004 bis 2012 umfangreich renovierte sowie um ein Nebengebäude erweiterte Museu Nacional de Machado de Castro liegt im historischen Zentrum der Stadt Coimbra etwa auf halber Strecke zwischen Porto und Lissabon.

Untergebracht ist das überregional bekannte und bedeutende Museum im ehemaligen Bischofspalast, der im Mittelalter an der Stelle des früheren Forums in der antiken Stadt Aeminium errichtet wurde. Den unterirdischen Gewölbegang aus römischer Zeit können Besucher bis heute in dem Gebäude besichtigen.

Benannt ist das Museum nach dem berühmten portugiesischen und in Coimbra geborenen Bildhauer Joaquim Machado de Castro (1731 bis 1822).

Die Sammlungen des Hauses beherbergen die größte Anzahl antiker Skulpturen in ganz Portugal, zahlreiche archäologische Fundstücke aus der Region um Coimbra sowie eine Vielzahl mittelalterlicher Gemälde, Teppiche und sakraler Kunstwerke.

Reiseinfos
Adresse

Museu Nacional de Machado de Castro
Largo Dr. José Rodrigues
3000-236 Coimbra
Portugal

40.208946, -8.425522