Kirche Carmo in Faro

Igreja do Carmo

Kirche Carmo Faro
Die Igreja do Carmo ist die schönste Kirche in Faro ( Evgeni Fabisuk / Shutterstock.com )

Am nördlichen Rand der historischen Altstadt von Faro liegt mit der zwischen 1719 und 1807 erbauten Barockkirche Igreja do Carmo ein markantes Zeugnis zeitgenössischer Kirchenbaukunst der entsprechenden Epoche.

Überregionale Bekanntheit erlangte die Kirche ein Jahr nach ihrer Fertigstellung im Jahr 1808, als sie als Versammlungsort des geplanten Aufstands gegen die französischen Besatzungstruppen diente.

Architektonisch beeindruckt von außen vor allem die massive Fassade mit den beiden flankierenden Glockentürmen. Im Inneren wird die Kirche der Muttergottes von Carmo von dem üppig mit vergoldetem Schnitzwerk verzierten Hauptaltar und den gleichermaßen geschmückten Nebenkapellen geprägt.

Sehenswert sind auch die Triumphprozession mit der barocken Figurengruppe, die Sakristei mit der aufwendig bemalten Holzdecke und die benachbarte Knochenkapelle Capela dos Ossos, die 1816 errichtet wurde.

Reiseinfos
Adresse

Igreja do Carmo
Largo do Carmo
8000-148 Faro
Portugal

37.020232, -7.93471

Sehenswürdigkeiten