Fußballstadion Estádio da Luz in Lissabon

Estádio da Luz

Fußballstadion Estádio da Luz Lissabon
Das Estádio da Luz ist das größte Fußballstadion in Portugal ( TTstudio / Shutterstock.com )

Das Estádio da Luz ist das Heimstadion von Benfica Lissabon, Portugals berühmtesten Fußballclubs. Das Stadion wurde für die Fußball-Europameisterschaft 2004 neben dem Standort des alten Stadions neu errichtet. Mit einem Fassungsvermögen von 65.647 Zuschauern ist es zudem das größte Fußballstadion in Portugal.

Eröffnet wurde die Arena am 25. Oktober 2003 bei einem Freundschaftsspiel zwischen Benfica und Nacional Montevideo aus Uruguay.

Tickets & Touren

Während der EM 2004 fanden hier insgesamt fünf Turnierspiele statt, darunter das Finale am 4. Juli, das Gastgeber Portugal mit 0:1 gegen Griechenland verlor.

Das Estádio da Luz befindet sich im Stadtteil São Domingos de Benfica, im Nordwesten von Lissabon. Die Anfahrt mit der U-Bahn erfolgt mit der blauen Linie (Linha Azul) bis zur Station Colégio Militar/Luz, direkt neben dem Stadion.

Stadion- und Museumstour

Führungen finden an spielfreien Tagen täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr alle 30 Minuten statt. Eine Tour durch die Arena, inklusive einer Besichtigung des Vereinsmuseums kostet 16,50 Euro.

Tickets für Heimspiele

Für die meisten Heimspiele von Benfica Lissabon kannst noch kurzfristig Tickets kaufen. Nur wenn es gegen den Erzrivalen FC Porto, das Stadtderby gegen Sporting oder ein Topspiel in der Champions League ansteht, kann Estádio da Luz schnell mal ausverkauft sein. Tickets für die Heimspiele kannst du hier online kaufen.

Reiseinfos
Adresse

Estádio da Luz
Avenida Eusébio da Silva Ferreira
1500-313 Lissabon
Portugal

38.752728, -9.184785

Reiseziele