Barcelos – die Stadt des portugiesischen Hahnes

Barcelos im Norden Portugals ist die Heimat eines der Wahrzeichen Portugals und Ausrichter eines der größten Wochenmärkte in Europa.

Barcelos in Nordportugal liegt am Rio Cávade, rund 60 km nördlich von Porto. Nach Braga sind es 22 km, zur portugiesischen Atlantikküste ca. 17 km.

In Barcelo entstand einst die Legende vom »Hahn von Barcelos«, der heute eines der wichtigsten nationalen Symbole von Portugal ist. Du kannst ihn hier natürlich in allen erdenklichen Varianten als Souvenir kaufen.

Die Stadt ist ein wichtiges Zentrum der portugiesischen Handwerkskunst. Vor allem ist Barcelos für seine Töpferei berühmt. Bestaunen und erwerben kannst diese jeden Donnerstag auf dem großen Markt von Barcelos (Feira de Barcelos).

Auch ohne Markt ist Barcelos einen Ausflug wert. Das mittelalterliche Stadtzentrum, am Cávade-Fluss gelegen, besitzt einige sehenswerte Kirchen, Museen und weitere historische Bauwerke.

Warum du nach Barcelos fahren solltest: Die Stadt ist ein schönes Ausflugsziel von Porto und Braga oder ein netter Zwischenstopp auf deiner Rundreise entlang der Westküste.

Was du in Barcelos unbedingt machen solltest: Wenn möglich, den Markt am Donnerstag besuchen, im Stadtgarten am Flussufer entspannen und ein paar Hähne für die Liebsten zu Hause mitnehmen.

Sehenswürdigkeiten in Barcelos

Anzeige