Kirche Santo António in Lagos

Igreja de Santo António

Die im späten 17. sowie frühen 18. Jahrhundert erbaute Igreja de Santo António befindet sich an der Rua General Alberto da Silveira südlich des Zentrums von Lagos. Beim großen Erdbeben in Portugal von 1755 schwer beschädigt, wurde der Sakralbau im Jahr 1769 wieder neu aufgebaut.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts befand sich das unter Verwaltung des Militärs stehende Bauwerk in einem schlechten Zustand. Regenwasser drang ein und beschädigte sowohl das Mauerwerk als auch die kostbaren vergoldeten Holzschnitzereien im Innenraum.

1924 wurde die Kirche zum nationalen Kulturdenkmal (Monumento Nacional) erklärt, von 1929 bis 1930 fand eine grundlegende Sanierung statt. Seit dieser Zeit gehört die Kirche administrativ zum Regionalmuseum Museu Regional de Lagos, seit 1931 befindet sich die Abteilung für religiöse Kunst in dem Gebäude.

Reiseinfos
Adresse

Igreja de Santo António
Rua General Alberto da Silveira
8600-594 Lagos
Portugal

37.099628, -8.671264