Wassermuseum in Lissabon

Museu da Água

Das Wassermuseum in Lissabon liegt im Herzen der Stadt am Praça das Amoreiras. Es erzählt die lebendige Geschichte der Wasserversorgung in Lissabon im Kontext von Technologie, Wissenschaft und Nachhaltigkeit.

Untergebracht ist das Museu da Água im früheren Wasserpumpwerk Barbadinhos. Die dampfbetriebene Pumpstation beförderte einst das Wasser des Rio Alviela in höher gelegene Speicher und sorgte für die Wasserverteilung zu den Häusern.

Zum Museum gehören drei weitere Gebäude und Denkmäler aus dem 18. und 19. Jahrhundert, verteilt über die ganze Stadt. Der Kanal auf dem Aquädukt Águas Livres (freies Gewässer), das Wasserreservoir Mãe de Água und die Zisterne Patriarcal

Bei einem großartigen Spaziergang auf dem Aquädukt über den Dächern von Lissabon gibt es viel zu entdecken: einen Garten mit Blumen und Palmen, barocke Skulpturen und den größten Spitzbogen der Welt »Arco Grande« (65 Meter hoch).

Reiseinfos
Adresse

Museu da Água
Rua Alviela 12
1170-012 Lissabon
Portugal

38.719833, -9.119946

Reiseziele