Horta – Hauptstadt der Insel Faial

Horta ist die drittgrößte Stadt der Azoren und Hauptort der Insel Faial. Der Hafen der Stadt ist ein beliebter Zwischenstopp bei Fahrten über den Nordatlantik und der Karibik.

Horta befindet sich im Südosten der Insel Faial auf den Azoren. Bis zur Nachbarinsel Pico sind es von hier nur rund 6 km. Es gibt eine regelmäßige Fährverbindung, wie auch zu den anderen Azoreninseln Terceira und Flores.

Die kleine Stadt – 8.800 Einwohner – liegt malerisch zwischen zwei Buchten, getrennt durch einen kleinen Vulkankrater. Bereits 1466 erhielt der Flame Josse van Huerter die Erlaubnis hier eine Ortschaft zu gründen.

Heute ist Horta sehr beliebt bei Seglern, die auf ihrem Weg über den Nordatlantik oder in die Karibik gerne einen Zwischenstopp einlegen. Jedes Jahr finden hier zudem verschiedene internationale Regatten statt.

Neben dem Jachthafen solltest du dir die Kirche Igreja Matriz de São Salvador und das ehemalige Kloster São Francisco anschauen.

Warum du nach Horta fahren solltest: Von hier kannst du wunderbar die beiden Inseln Faial und Pico erkunden.

Was du in Horta unbedingt machen solltest: Auf einen Drink ins Peter Café Sport am Hafen gehen, mit der Fähre nach Madalena auf Pico fahren und einen Ausflug zum Vulkankegel Caldeira machen.

Anzeige